Fotoshooting mit Tanja

Nach längerer Pause komme ich heute mal wieder ein wenig zum Bloggen. Und hier möchte ich euch Tanja aus Emsdetten vorstellen, die für den Umbau Ihrer Schauspieler-Homepage einige neue Bilder haben wollte. Also haben wir uns auf den Weg gemacht und ein kleines Fotoshooting mit verschiedenen Szenen stattfinden lassen.

Hierbei sollte zum einen das Wesen und die schauspielerische Qualität von Tanja hervorgehoben werden, gleichzeitig sollten aber keine extrem ausgeflippten Sachen auf den Sensor gebrannt werden. Dennoch haben wir uns dazu hinreißen lassen, zwischendurch mal ein bisschen an das schauspielerische Talent zu appellieren. Dabei konnte man schon sehen, dass die Tanja durchaus wandlungsfähig ist.

Foto von Tanja hinter Maschenzaun

Verzweiflung hinter Gittern

Das Bild (ich nenn‘ es mal „Verzweiflung hinter Gittern“) ist sicherlich eines des spannendsten, daher habe ich hier auch nochmal in der Nachbearbeitung etwas stärker Hand angelegt. Mir ging es dabei darum, die Verzweiflung im Gesicht stark zu betonen und dabei durch den drastischen Kontrast auch für mehr Spannung zu sorgen, die Farbgebung tut ihr Übriges.

Das folgende Bild ist sicherlich erstmal Geschmacksfrage … ich fand die starke Farbüberlagerung in Kombination mit dem sommerlichen Look des Motivs aber ganz hübsch. „Summertime“. 🙂

Bild von Tanja im Feld mit Ähre

„Summtertime“ – Tanja findet’s draußen ganz dufte.

Mal etwas nachdenklicheres … eine etwas unterkühlte Farbtemperatur sorgt für eine gewisse Distanz zu Tanja, die hier melancholisch-nachdenklich und vielleicht auch etwas alleine in die Ferne schaut. Ob sie hier jemand kurz zuvor verlassen hat?

Bild von Tanja mit unterkühltem Blick

Tanja – hier unterkühlt und verlassen, der Blick schweift in die Ferne

In der Galerie findet ihr noch ein paar weitere Bilder von Tanja, dabei auch das folgende, das einer traurigen Filmszene recht nahe kommt. Wenn Sie so guckt, möchte man wohl trösten gehen, oder?

Bild von melancholischer Tanja

Wenn Sie so guckt, möchte man wohl trösten gehen, oder?

Mir hat das Shooting wirklich viel Spaß gemacht. Schön war vor allem, dass sich Tanja schnell auf neue Situationen einstellen konnte und mit Ihrer Mimik für einige interessante Momente sorgte.
Würde mich freuen, wenn ihr mir eure Meinung schreiben könntet, gerne bei Facebook. Oder gebt mir gerne ein +1 🙂

 

Hier noch einige weitere Bilder des Shootings

Bis bald
Euer Maik

About the Author

Maik