Badminton-Fotos vom TV Emsdetten

Manchmal schieße ich auch bei anderen Sportarten als Volleyball … 🙂 Vor Kurzem war ich beim Badminton.

Bislang hatte ich noch keine Gelegenheit, unser TV Emsdetten Badminton-Team mal mit der Kamera zu begleiten. Das war bis hierhin echt schade, denn immerhin spielen die Mädels und Jungs in der 2. Bundesliga und spielen eine ordentliche Rolle – haben aktuell sogar die Chance zum erneuten Aufstieg. Und das mit so Großkalibern wie dem finnischen Meister im Herreneinzel Kalle Koljonen, der deutsche Vizemeisterin im Damendoppel und Emsdettenerin Linda Efler auf der Seite des TVE. Aber auch die anderen Sportler im Dress des TVE haben an dem Tag alles gegeben.

Da ich beim Badminton ehrlicherweise fotografisch noch keine Erfahrungen hatte, musste ich mich da mal rantasten. Und das ist ja nunmal ein sauschneller Sport – aber zumindest von meiner Warte aus vergleichbar mit Volleyball. Insofern war ich schnell „drin“.

Was ich mir diesmal (noch) gespart habe, ist die Bearbeitung. Ich habe – wem von euch das etwas sagt – normalerweise alle Bilder im RAW-Format vorliegen. Das wiederum heißt: Kein Bild geht raus, ohne nachher nochmal bearbeitet zu werden.

Diesmal habe ich eine Ausnahme gemacht: Alles JPGs roh aus der Kamera. Warum? Am Ende hatte ich knapp 1.500 Bilder auf der Anzeige, die ich mir mal durchschauen musste. Und da es im Wesentlichen „zum Spaß“ war, hatte ich ehrlich gesagt, keine Muße, sie nachher nochmal anzupacken. Deswegen gibt’s hier auch nur ein „paar“. Die ganze Masse kann ich ja niemandem zumuten. 🙂 Oder doch? Wer will, kann gerne mal in das Google-Photos-Album reinschauen.

Ich überlasse es euch, wie gut mir das gelungen ist. Ich jedenfalls hatte meinen Spaß. Und das war bestimmt nicht das letzte Mal.

About the Author

Maik